Michael Kältetraining.jpeg

 BIOHACKING:

DIE KRAFT DER KÄLTE

 

Kältetraining, auch für Südländer

Einer meiner besten Freunde ist Sizilianer, arbeitet als professioneller Personaltrainer und ist ein Vorbild in Sachen Sport, Ernährung und Lifestyle. Seine Aussage zu Kältetraining „ hey, ich bin Sizilianer und Kälte ist für uns Südländer absolut tabu“….. Es geht nichts über eine heiße Dusche, so seine damalige Argumentation bevor er sich mit Thermoregulation auseinander gesetzt hat.

Durch gezieltes und regelmäßiges Kältetraining wurde auch er von den wohltuenden Wirkungen der Kälte überzeugt. Heute ist für Ihn die täglich, eiskalte Dusche über 3 Minuten ein Ritual, genauso wie das Eisbaden in regelmäßigen Abständen. Sein Fitnesszustand hat sich dadurch innerhalb von Monaten noch einmal enorm verbessert.

Kälte wird in vielerlei Hinsicht als günstig betrachtet und kommt als unterstützende Therapieform bei den unterschiedlichsten Krankheitsbildern wie Rheuma, Diabetes Typ 2, Adipositas, entzündlichen Gelenkproblemen, sowie bei einem anfälligen und  schwachen Immunsystems u.v.w. begleitend zum Einsatz.

Mentale Stärke

Chronische Morgenmüdigkeit… Ade! Starte mit einem produktiven Gefühl in den Tag. Der Schritt unter das kalte Wasser setzt mentale Stärke und Willenskraft voraus!

Nichts für schwache!!! Aber du schaffst es, die Kälte als festes Ritual in den Tag einzubauen. So besteht die Möglichkeit eine neue Form von mentaler Stärke in dem restlichen Alltag zu beobachten… Spüren die Kraft der Kälte!

 

Durch Kälte Fett verbrennen

 

Kälte aktiviert braunes Fettgewebe (gutes Fettgewebe). Die Hauptaufgabe von braunem Fettgewebe ist die Thermoregulation. Die Energie, die das braune Fettgewebe dazu benötigt, wird aus weißem Fettgewebe gewonnen.  Aus weißem Fettgewebe wiederum bestehen unsere Fettpölsterchen an Bauch, Hüfte und Oberschenkeln. Somit verlieren wir Fettpölsterchen durch Kältereize die unter 16 ° Celsius liegen.

Kältetraining beginnt im Kopf und wird langsam „step by step“ trainiert. Du startest nicht direkt mit einem Sprung in die Eiswanne oder einer 5 minütigen, eiskalten Dusche, sondern erhältst hier eine ausführliche Anleitung wie du dir die Kälte mit Spaß und Genuss zum Freund machen können.

 

Stärke Dein Immunsystem

Dein Immunsystem gerät in Schwung, wie Untersuchungen zeigten, produziert der Körper durch Kältereize vermehrt weiße Blutkörperchen und Endorphina. Diese bekämpfen Bakterien und Viren und können helfen Krankheiten vorzubeugen. Die kalte Dusche, definitiv ein Allrounder!

 

 

Warmduschen „Ade“

 

Ausreden wie “Tut mir leid, aber Kälte vertrage ich nicht“ oder ich bin ein absoluter Warmduscher gehören dann bald der Vergangenheit an.

 

Sich rundum Wohlfühlen

Denke daran, Gesundheit beginnt beim Verlassen der Komfortzone. Setze dir Ziele und starten noch heute den Weg zu deinem Gesundheitsprogramm.

Dein Trainingsprogramm:

Beginne als Anfänger langsam und steigere dich Step by Step.

Tag 1-7

  • Starten Sie den Duschvorgang mit Ihrer Lieblingstemperatur für 1 Minute, dann nehmen Sie den Duschkopf, regeln die Temperatur in einen deutlich kühlen bis kalten Bereich herunter (raus aus der Komfortzone) und beachten folgende Reihenfolge beim Abduschen Ihrer Körperregionen:

  1. rechtes Bein 10 sek.

  2. rechter Arm 10 sek.

  3. linkes Bein 10 sek.

  4. linker Arm 10 sek.

  5. Brust und Bauch 15 sek.

  6. Rücken15 sek.

 

Tag 8-16

Starte ab heute mit einer Temperatur außerhalb deiner Komfortzone für 45 Sekunden, dann regele die Temperatur auf max. kalt. Atme in einem ruhigen Rhythmus und genieße die Kälte für 30 Sekunden.

Zusatzaufgabe: Lächele während des gesamten Duschvorgangs 😊

 

Tag 17- 30

Starte weiterhin für 45 Sekunden mit einer Temperatur außerhalb deiner Komfortzone, dann regele die Temperatur auf max. kalt. Atme in einem ruhigen Rhythmus und genieße die Kälte für 45 Sekunden.

Zusatzaufgabe: Lächele auch von Tag 17 bis 30 während des gesamten Duschvorgangs 😊

 

Ab Tag 30

Dusche für mindestens 60 Sekunden kalt und lächele dabei😊

 

Verlängere nun von Woche zu Woche um weitere 30 Sekunden den Kaltduschvorgang….

 

 

Du hast es geschafft!     …heiße dich Willkommen im Club der Biohacker